Tutorial-Wende-Bandito-mit-Bündchen


Tutorial WendeJacke / WendeBandito

hier könnt ihr euch das tut auch als PDF runterladen

PDF DOWNLOAD


Ich hab ja ewigst im Web nach gut bebilderten Anleitungen, für eine WendeJacke mit Bündchen und Reissverschluss gesucht.
Ich hatte mal ne Seite gehabt, aber die finde ich nimmer, und da heute eine Freundin zu Besuch war, der ich es erklärt habe, sind auch die passenden Fotos dazu entstanden, sodass ich nun ein eigenes TUT schreiben kann.
Erst einmal sucht man sich die passenden Stöffchen die man möchte zusammen, sie sollten nicht ganz unterschiedlich sein oder sich in der Farbgebung „beissen“ denn an der Kapuze sieht man später die andere Farbe.
Hier meine Stoffwahl:


Auch die Bündchen sollte für beide Farben passen, denn sie sind bei beiden Jacken die gleichen.
Nun übeträgt man das Schnittmuster in meinem Fall Bandito auf den Stoff
Ich verlänger den Schnitt immer um ca. 7cm. In der Breite lasse ich ihn wie er ist. So passt er prima.

Jetzt das wichtigste vorweg ich nähe dann beide Jacken separat, ohne jedoch die Bündchen schon mit anzunähen!!

In meinem Fall hab ich auch die Kängurutasche weggelassen und sie durch „Danai“ Taschen ersetzt, mir fällt das einsetzen des Reissverschluss, relativ schwer also wer da gute Tipps hat nur her damit.
Ich versuche so wenig punkte wie möglich zu haben wo der RV auf der andren Seite, passgenau sein muss
Deshalb die Danai Taschen.







Beide Jacken sind nun bis auf die Bündchen komplett genäht:

nun lege ich sie rechts auf rechts und nähe sie an den Kapuzen zusammen


nun lege ich das bereits vorgeschnittene Bündchen, rechts auf rechts, an den Bund und nähe es gedehnt an eine der Jacken an, aber nicht in der Mitte gefaltet wie sonst üblich sondern nur eine Seite!   (Siehe unten )


am besten steckt man das Bündchen mit Nadeln in kurzen Abständen fest so das es gleichmässig gedehnt wird. Genauso verfahre ich mit der anderen Jacke

Anschliessend wende ich die Jacken auf rechts, und stecke die Ärmel ineinander.

Nun lege ich die Ärmelbündchen rechts auf rechts und nähe sie an der Längsseite zusammen.

auch diesmal bitte das Bündchen nicht in der Mitte falten, sondern nur die eine Seite rechts auf rechts an die Ärmel der einen Jacke festnähen,



und das Bündchen auf rechts wenden.


so nun kommt der Teil der mir grundsätzlich die Knoten in den kopf macht J
dabei ist es soo einfach die Jacke sieht nun erstmal so aus




nun fasse ich IN!! Die Wendeöffnung und ziehe beide Ärmel die dann beide auf links liegen hinaus,
soo

so die Ärmel herausziehen,

und sie aufeinanderlegen so das die Unterarmnaht aufeinander trifft sonst gibt es später ein gewurstel.

Nun legt ihr die Ärmel zu einem „O“ übereinander (stosst sie anneinander) das ist wichtig das ihr nachher richtig nähen könnt und steckt sie fest..



nun auch wieder zusammen nähen , das sieht nun so aus!


essend fasst ihr wieder in einen Ärmel und zieht ihn soweit heraus das diese wieder normal links auf links aufeinander liegen.





soo es folgt nun als Abschluss der WENDEreissverschluss!
Da bin ich kein Meister drin und für eine super einfache Lösung bin ich ganz Ohr J

Ich jedenfalls, lege den RV zwischen die zwei Stofflagen, klappe diese einmal um
und nähe einmal von aussen drüber. Allerdings geht das nicht ganz so einfach man muss drauf achten das alle Stoffe und vor allem Nähte aufeinander treffen.
Ich nehme dazu Stylefix, und fixiere so den RV vor das er beim nähen nichts mehr verrutscht.

Stylefix auf beide RV Teile, vorne und hinten draufkleben.
Dann den Stoff einklappen und die RV Schiene ein kleben.


so ungefähr

wenn ihr einen längeren RV habt klappt ihn oben etwas in den Stoff, damit der Schieber später nicht heraus rutschen kann.


nun kommt die andere Seite dran, hier genau arbeiten das auf beiden Seiten die Nähte übereinstimmen. Ich schliesse den RV immer um mir sicher zu sein das alles passt.

Aber vorsicht so gut klebt es nicht, dass es nicht wieder alles aufgeht.

so sollte es dann ausehen. Die besondere Schwierigkeit liegt hier an der „wende“ Jacke es muss auf der Rückseite genauso aussehen .. da ist ein ganz schönes gefriemel aber es lohnt.
So sieht die Jacke von mir Fertig und von beiden Seiten aus!
Man beachte auch ich hab den RV zwar Naht auf Naht aber dennoch nicht ganz ohne kleine Fehler hinbekommen... nuja..
soo nun Viel spaß beim nacharbeiten, und Kopf hoch wenn der Knoten erstmal weg ist macht es wahnsinnigen Spaß und das schönste ist, man hat keine störenden Nähte ihn der Jacke

meine Wendereissverschlüsse hab ich übrigens von Ebay, da gibt es sie recht günstig und vor allem in bunt!!

Vorderseite vorne
und hinten

und Rückseite vorne

und hinten


viel spaß wünscht didis-näh-design




Kommentare:

  1. Coole Anleitung! Die hilft mir echt weiter, ich kenne diesen Knoten im Kopf bei Wendejacken sehr gut und konnte ihn bisher noch nicht lösen. Vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast, alles zu beschreiben! Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  2. suuuuper! tolle Anleitung. muss ich gleich versuchen. Danke

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank!! Hat mir sehr geholfen!

    AntwortenLöschen
  4. Ein supertolle Anleitung hast Du da geschrieben. Ich möchte demnächst für meine kleine Maus eine Jacke nähen und werde Deine Anleitung zur Hilfe nehmen!

    Liebe Grüße von Katy

    AntwortenLöschen
  5. Klingt zwar (im Kopf) sehr knifflig, aber in der Praxis hats super gut funktioniert und 'klick' gemacht. Super Anleitung, danke dafür! :-)

    AntwortenLöschen